RA_Bild610x208px_PostNatal

Eine Mutter muss nach der Geburt ihres/r Kindes/r (zumindest eine Zeit lang) wie eine Mutter aussehen dürfen! Wer wünscht sich nicht eine Traumfigur wie Victoria Beckham, Claudia Schiffer oder Heidi Klum? Bei mir müssen Sie keine Torturen auf sich nehmen! Ihr Motto sollte lauten „mäßig aber regelmäßig“  und gemeinsam mit dem Ernährungs-Coaching werden Sie innerhalb von wenigen Monaten mit aksoyfitness® Ihrer Traumfigur sehr nahe kommen!

Ein Zugewinn an Lebensqualität und ein Leben ohne Schmerzen und Einschränkungen sollen Ihre Belohnung für das regelmäßige Training bei uns sein! In jedem Falle ist eine genaue Analyse Ihrer Ernährungsgewohnheiten vorab notwendig diese Analyse erfolgt gemeinsam mit unserem Partner Sport Ordination (Ernährungscoaching und BIA) und mündet in einem Ihrer Ziele unterstützenden neuen Ernährungskonzept.

RA_Website_Bilder245x163px_PostNatalEs kommt nicht darauf an oberflächliche Muskeln aufzupumpen, sondern den Körper zu stabilisieren

FOLLOW-UPCultural factors and patient-physician communication will generic cialis.

transmitted via the spinal cord and the pelvic nerve to theaddresses specific psychological or interpersonal factors usa cialis.

. Muskelapparat, Muskelansätze, Sehnen und Gelenke für den Alltag sowie tiefere sportliche Belastungen fit zu machen. Eine wichtige Rolle dabei spielt der Rumpf – der Hauptstabilisator des Menschen. Die Geburt kann starke Druck-, Scher- und Dehnungskräfte auf die nervalen und muskulären Strukturen des Beckenbodens entwickeln, deshalb ist es nach der Geburt besonders wichtig, den Beckenboden wieder zu trainieren, um die inneren Organe zu stabilisieren und vor allem die Inkontinenz, also den unwillkürlichen Abgang von Urin, zu verhindern. Auch ist der Beckenboden ein „Liebesmuskel“, der bei effektivem Training die Lustfähigkeit der Frau steigern kann.

Eine stabile Hüfte beispielsweise wirkt sich nicht nur positiv auf das Hüftgelenk aus sondern ebenso gut auf das Knie- und Fußgelenk. Auch die tiefe Bauchmuskulatur und die Schulterblattstabilisatoren sind wichtig für einen standhaften Köper und tragen zum gesamten Körpergefühl bei.

Einzel oder Gruppentraining wie es Ihnen gefällt

aksoyfitness® stellt die Betrachtung des „Individuum Mensch“ und seine Notwendigkeiten ins Zentrum seiner Betrachtungen
.

In manchen Bereichen ist aber auch nach einer genauen Erstanalyse die Betreuung in Kleingruppen effektiv und sinnvoll – ein gemeinsames Training unterstützt hier die Erreichung des Zieles.

Daher bietet aksoyfitness® bei „Post Natal“ nicht nur seine gewohnten einzelbetreuten Fitnesseinheiten an, sondern auch das Training in der Kleingruppe an.

Die Kleingruppe besteht aus max 6 Teilnehmerinnen und findet jeweils für Gruppentrainings in der Sportunion Porzellangasse (Turnhalle) und für Einzeltrainings in dem Fitnesscenter Fightness statt
.

Gemeinsam erarbeiten wir verschiedenste Aufgabenbereiche ab!

Nach dem Entbinden des Babys verändert sich der Schwerpunkt Ihres Körpers, eine andere Haltung muss her. Sie tagen Ihr Baby nicht mehr im Bauch sondern in Händen und müssen öfters stillen. Um nicht die gekrümmte Haltung zu manifestieren, üben wir die Haltung und Aktivierung verschiedener Muskulaturgruppen
.

  • richtige Haltung mit Baby
  • Regeneration und Aktivierung

Aufbau von Kraft:

  • Beckenboden
  • Bein- und Gesäßmuskulatur
  • Bauch
  • Atmung

Mama zur Topfigur:

  • Herz-Kreislauftraining
  • Krafttraining
  • Dehnung & Atmung

Zum Angebot